HYPNOTHERA  PRAXIS
Fachpraxis für Gesundheitsprävention

                                        willkommen in der Welt des Wissens

Geschäftsbedingungen

Beratungstermine werden im Voraus vereinbart und sind verbindlich. Wenn Klienten den vereinbarten Termin kurzfristig absagen, wird ein Ausfallhonorar von 50% des vereinbarten Beratungshonorars fällig.
Diese Zahlungsverpflichtung entfällt, wenn der Beratungstermin mindestens zwei Werktage (48 Stunden) vorher abgesagt wurde. Wird ein Termin ganz ohne Absage versäumt, ist das volle Beratunghonorar zu bezahlen.
Mit der Vereinbarung eines Beratungstermins erklärst du dich mit dieser Regelung einverstanden.

Können die Honorare von einer Krankenkasse erstattet werden?

Ich arbeite in freier Praxis, daher ist eine Kostenübernahme durch Krankenkassen im Normalfall nicht gegeben.

Hinweis:  Das ist jedoch von Vorteil beim Abschluss einer Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsversicherung, weil eine nichtkassenärtzliche Beratung/Therapie (anders als eine von der Kasse bezahlte Therapie) bei Fragen nach bisherigen Psychotherapien nicht angegeben werden muss.